NEWS-UPDATE

Liebe Mitglieder des TSC Ingelheim,

künftig findet ihr die wichtigsten Informationen unseres Grün-Gold-Kuriers auch im öffentlichen Bereich unserer Webseite. Unter dem Menüpunkt ‚Downloads‘ wird das entsprechende Dokument nach Erscheinen der neuen Ausgabe hochgeladen.

In der aktuellen Ausgabe findet Ihr alle Infos zur aktuellen Corona-Situation und den aktuellen Trainingsmöglichkeiten und -zeiten (Online-Training, Tanzen im Freien etc.)

Natürlich behalten wir auch die aktuellen Entwicklungen und Beschlüsse der Regierung im Auge, um zeitnah reagieren zu können und unser Trainingsangebot in Absprache mit allen Beteiligten möglichst bald wieder zu erweitern – selbstverständlich unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsvorschriften.

Aktuell prüfen wir mit Hochdruck, welche Hallen uns ab wann wieder zur Verfügung stehen und wie mögliche Trainingskonzepte aussehen können. Sobald es hierzu etwas Neues gibt, werden wir euch an dieser Stelle und auch per Email informieren.

Mit tänzerischen Grüßen und bleibt gesund!

Euer Vorstand

 

Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Der aktuelle GGK als Online-Edition:

Yoga

A69EEA- Warum Yoga und Entspannung? Tanzen ist eine spezielle Herausforderung nicht nur für die Füße, sondern vor allem auch für Rücken, Schultern und Nacken und die Konzentrationsfähigkeit.

Ein gesunder Rücken braucht starke Muskeln (auch Bauchmuskeln und hintere Oberschenkelmuskeln), dazu Beweglichkeit in alle Richtungen und die Fähigkeit, die Muskeln auch zwischendurch völlig entspannen zu können um nicht in Fehlhaltungen zu geraten, die man durch verspannte Muskeln einnimmt. Ein verspannter Nacken kann zu Zähneknirschen oder zu Kopfschmerzen führen. Ständige Anspannung blockiert das Verdauungs- und Immunsystem. Die Füße werden meist zu einseitig belastet und der Kopf ist mit tausend anderen Dingen beschäftigt…

- Was? Stefanie Petersen bietet eine Kombination aus leichten Dehn-, Kräftigungs-, Lockerungs- und Atemübungen vor allem aus dem Yoga, aber auch Qi-Gong und Pilates fließen mit ein. Die Intensität spricht sie dann mit den Kursteilnehmern ab, je nach sportlicher Vorbildung. Es ist jedoch jeder willkommen und alle können im Bereich ihrer eigenen Möglichkeiten mitmachen, denn das ist das Ziel, der Sinn und Zweck von Yoga: seinen eigenen Körper spüren und auf ihn hören zu lernen.

- Danach jeweils eine Entspannungstechnik, die auch zu Hause angewandt werden kann. Z.B. Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Kombinierte Yogaentspannung. Wenn gewünscht: - Erlernen verschiedener Kurzentspannungstechniken für den Alltag zwischendurch (je 2-5 min.)

- Der Kurs kann als Prävention aber auch als Hilfe zur Selbsthilfe bei schon vorhandenen Verspannungen und sonstigen Beschwerden dienen.

- benötigtes Material: eine Yoga oder Isomatte, ein kleines Kissen zum darauf Sitzen und eine leichte Decke. Bequeme Sportkleidung, keine Schuhe!

=> Mittwochs von 20 - 21 Uhr im Bürgerhaus in Frei-Weinheim

Free Joomla! template by Age Themes

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account